Die Religion lehrt, die Seele könne bestehen, wenn der Leib zerfallen ist. Verstehe ich denn, was sie lehrt? – Freilich verstehe ich’s – ich kann mir dabei manches vorstellen. Man hat ja auch Bilder von diesen Dingen gemalt. Und warum sollte so ein Bild nur die unvollkommene Wiedergabe des ausgesprochenen Gedankens sein? Warum soll es nicht den gleichen Dienst tun, wie dis gesprochene Lehre? Und auf den Dienst kommt es an.

Religion teaches us that the soul can exist when the body has distintegrated. Now do I understand this teaching? – Of course I understand it – I can imagine plenty of things in connection with it. And haven’t pictures of these things been painted? And why should such a picture be only an imperfect rendering of the spoken doctrine? Why should it not do the same service as the words? And it is the service which is the point.

(Wittgenstein, Philosophical Investigations, tr. Anscombe)

Advertisements